Sieben neue Toshiba Business Notebooks

Toshiba Business Notebooks

Toshiba hat sieben neue Business Notebooks der Serien Portégé-, Tecra- und Satellite Pro-Familien vorgestellt. Die Toshiba Business Notebooks sind technologisch komplett überarbeitet. Sie sind mit neuester Intel Prozessortechnologie inklusive Intel Core Prozessoren der 8. Generation ausgestattet. Die Toshiba Business Notebooks warten mit einer ganzen Reihe verbesserter Funktionen auf: unter anderem für höhere Sicherheit und nahtlose Konnektivität.

Sicherheit und Konnektivität

Erweiterte Sicherheitsfunktionen der neuen Modelle schützen sensible Daten. Das SecurePad etwa ist ein Touchpad mit integriertem Fingerabdruckleser. Dieser ist in allen neuen Portégé- und Tecra-Geräten sowie im Satellite Pro A50-E verbaut. Darüber hinaus sind der Portégé X20W-E und X30-E sowie die Tecra X40-E mit einer IR-Kamera zur Gesichtserkennung durch Windows Hello oder Intel Authenticate ausgestattet. Zudem reduziert die von Toshiba entwickelten BIOS und der TPM 2.0-Verschlüsselung das Risiko von Zugriffen durch Dritte. Für maximale Konnektivität sind die Modelle Portégé X20W-E und X30-E sowie Tecra X-40-E zusätzlich optional mit LTE erhältlich.

Eleganz trifft mobile Performance

Der Portégé X30-E ist beispielsweise mit entspiegeltem Touchscreen und der innovativen In-Cell Touch-Technologie ausgerüstet. Das ermöglicht dem Nutzer die Navigation und Interaktion ohne Abstriche hinsichtlich eines schlanken Designs oder der Brillanz des Displays. Einige Konfigurationen der neuen Serie sind mit den neuesten Intel Core Prozessoren der 8. Generation ausgestattet. Zudem verfügen die neuen Serien über schnelle DDR4 RAM auf 2.400 Mhz getakteten Arbeitsspeicher und je nach Konfiguration über eine SSD mit bis zu 1 TByte.

Toshiba Business Notebooks – super schlank und absolut zuverlässig

Das schlanke Magnesiumgehäuse der Tecra und Portégé Modelle hat eine einzigartige Wabenstruktur für größtmögliche Widerstandsfähigkeit. Alle Toshiba-Geräte haben den strengen und unabhängigen H.A.L.T.-Test (Highly Accelerated Life Test) bestanden. Dieser Test simuliert typische Belastungen im Arbeitsalltag. Zudem sind die Notebooks federleicht und besonders dünn: Der Portégé X20W-E ist 15,4 mm hoch und 1,1 kg leicht, der Portégé X30-E hat eine Bauhöhe von lediglich 15,9 mm und ein Gewicht von 1,05 kg und die Tecra X40-E ist 16,9 mm schlank und wiegt 1,25 kg. Außerdem können Anwender dank einer sehr langen Akkulaufzeit ganzen Tag unterwegs arbeiten. Die Neuzugänge Portégé X20W-E, Portégé X30-E und die Tecra X40-E,Tecra A50-E, Tecra Z50-E sowie Satellite Pro A50-E und Satellite Pro R50-E sind ab Februar erhältlich. Die Modelle mit optional integriertem LTE-Modul werden ab April verfügbar sein.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*