Lichtorgel im PC – Antec DF500RGB

Antec DF500RGB

Antec DF500RGBBeim Bau eines leistungsfähigen Systems mit dem Antec DF500RGB als Case dürfte es eine Weile dauern, bis man an die Grenzen stößt. Drei RGB-Lüfter sind bereits im Lieferumfang enthalten. Auf diese Weise kann der User das Rig mit einzelnen Farben anpassen oder verschiedene Modi wie Pulsieren, Atmen oder per Mainboard Controller etwa via Aura Sync steuern. Hinter dem abgedunkelten Fenster aus 4 mm gehärtetem Glas erscheinen die verbauten Komponenten in voller Pracht. Die transparente Frontplatte wird von Gun Metal Streifen akzentuiert.

Antec DF500RGB bietet Raum für Performance

Das stabile Chassis misst 470 mm x 200 mm x 480 mm (T x B x H). Im Inneren finden Motherboards der Bauformen ATX-, Micro-ATX- und Mini-ITX Platz. Das Gehäuse unterstützt VGA-Karten mit einer Länge von bis zu 380 mm, beherbergt auch große CPU-Kühler mit einer maximalen Höhe von 165 mm sowie Netzteile mit einer maximalen Länge von 200 mm. In puncto Kühlung bietet das DF500RGB Platz für drei 120 mm oder zwei 140 mm Gehäuselüfter vorne, drei 120 mm oder zwei 140 mm Lüfter oben sowie einen 120 mm Lüfter hinten im Gehäuse. Für eine zusätzliche Wasserkühlung ermöglicht das Chassis die Installation eines 360-mm-Kühlers an der Front bzw. eines 120-mm-Kühlers an der Rückseite.

Das flexible Festplattenbefestigungssystem verfügt über zwei konvertierbare, werkzeuglose 2,5 „/ 3,5“ HDD-Laufwerkskäfige, vier 2,5 „SSD-Laufwerkskäfige sowie sieben PCIe-Steckplätze. Die Frontblende bietet Zugriff auf zwei USB 3.0-Anschlüsse, POWER- und RGB-Taste sowie MIC / HD AUDIO-Buchsen. Die separate Netzteilkammer ermöglicht eine effiziente Wärmeverwaltung. Zu den zusätzlichen Extras gehören Magnetstaubfilter oben und vorne sowie ein herausziehbarer Luftfilter unten. Das Antec DF500RGB ist die perfekte Wahl für ein stilvolles, vielseitiges Gaming-System, das bereit ist für die stärksten Gegner.  Für rund 80 Euro. Das Case ohne RGB Fans kostet ca. 20 Euro weniger.

 

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*