Schreibtischlampe mit Qi Ladestation von Lunartec

Lunartec_Schreibtischlampe mit Qi Ladestation _Hero
Lunartec_Schreibtischlampe mit Qi Ladestation _iPhone Laden
Auf dem Ladepad lädt das iPhone langsam, aber stetig.

Smartphones mit Qi sind praktisch: Man kann sein iPhone 8, 8Plus, X oder Samsung S8 / S9 einfach ablegen. Das Ladepad versorgt das Mobilgerät mit neuem „Saft“. Noch praktischer ist es natürlich, wenn man überhaupt kein spezielles Gerät benötigt, weil der Ladepunkt bereits eingebaut ist. Wie zum Beispiel bei der Schreibtischlampe mit Qi Ladestation von Lunartec. Diese ist über Pearl erhältlich und kostet dort knapp 33 Euro.

Zwei Dinge dürfen auf meinem Schreibtisch nicht fehlen: Ein Qi-kompatibles Ladepad und eine kleine verstellbare Schreibtischlampe. Bisher waren dies bei mir zwei getrennte Geräte. Die Lunartec Qi Ladestation für iPhone (und alle anderen Qi-kompatiblen Smartphones) soll das jetzt ändern.

Neutralweißes Licht

Lunartec_Schreibtischlampe mit Qi Ladestation _Netzteil
Ein Netzteil mit Micro-USB-Kabel ist im Lieferumfang inbegriffen.

Zusätzlicher Bonus: Meine stylische kupferne Ikea-Lampe funzelt und schwankt so ein bisschen vor sich hin und kennt nur ein/aus. Das Lunartec-Modell ist nicht ganz so hübsch. Es bietet aber 36 COB-LEDs mit einer Gesamtleistung von 7,2 Watt mit einer Farbtemperatur von 4000 Kelvin. Letzteres gilt als Neutralweiß und entspricht in etwa eine Leuchtstoffröhre. Für Grafik-Profis und Fotografen: D50 (5000K) zum Abmustern von Druckproben wird nicht erreicht. Aber dafür ist die Lampe natürlich auch nicht konzipiert.

Der ca. 40 cm lange Schwanenhals der Lampe ist sehr beweglich. Der Lampenkopf, ca. 13 cm im Durchmesser, bietet aber ein sehr schönes, weißes Licht zum Arbeiten. Für mich ist es genau richtig, nicht zu gelbstichig, nicht zu kühl. Man kann den Lampenkopf auch seitlich bewegen, und ihn etwa für indirektes Licht gegen die Wand richten.

Dimmen per Knopfdruck

Lunartec_Schreibtischlampe mit Qi Ladestation _Dimmen
Dimmen funktioniert stufenlos mit einem Touch-Schalter.

Über den großen, berührungsempfindlichen Einschalt-Knopf kann man die LEDs stufenlos dimmen. Das klappt gut, indem man einfach den Finger so lange auf der Schaltfläche lässt, bis die perfekte Einstellung erreicht ist. Es geht immer von der niedrigsten zur höchsten Stufe und zurück, so lange bis man den Finger wegnimmt. Lediglich wer ein sehr breites Smartphone hat (wie ich mit dem iPhone 8Plus) sollte Obacht geben, beim Auflegen des Geräts nicht den leichtgängigen Dimmknopf zu berühren.

Laden ohne Kabelsalat

Lunartec_Schreibtischlampe mit Qi Ladestation _Android laden
Qi-kompatible Android-Smartphones lädt die Lunartec-Lampe natürlich auch.

Für mich die wichtigste Funktion ist natürlich das Laden. Das klappte mit meinem iPhone 8Plus ganz wunderbar. Auch ein Qi-kompatibles Android Smartphone haben wir getestet, da musste man ein bisschen probieren, bis man die richtige Ladestelle gefunden hat. Das kann aber gut auch am Phone liegen. Das Laden mit Qi geht allerdings nicht übermäßig schnell. Das ist ein Problem, das allerdings nicht nur das Lunartec-Modell hat. Es gibt derzeit nur sehr wenige Qi-Ladeplatten, die Schnell-Laden unterstützen.

Außerdem muss ich mein Phone sowieso irgendwo ablegen, wenn ich am Computer arbeite. Da lege ich es inzwischen immer auf die diversen Ladestationen in Wohnung und Büro. Deshalb ist das Smartphone derzeit immer gut geladen, wenn ich unterwegs bin. Echt praktisch!

Soll ich die Lunartec Schreibtischlampe mit Qi Ladestation kaufen?

Lunartec_Schreibtischlampe mit Qi Ladestation _Verpackung
Schreibtischlampe mit Qi Ladestation von Lunartec wird gut verpackt geliefert.

Wenn man eines oder mehrere Geräte im Haus hat, die Qi-kompatibel sind, dann ist die Lunartec Schreibtischlampe mit Qi Ladestation ein wirklich heißer Tipp und saupraktisch. Übrigens gibt es über Pearl und anderswo auch Clip-on-Cases und Receiver-Spulen, die gängige Modelle ohne Qi kompatibel zu dem Standard machen. Die Apple Watch kann man allerdings nicht auf dem Lunartec-Modell laden. Das hat technische Gründe und ist bei jeder derzeit erhältlichen Qi Ladestation nicht anders.

Apple wollte seine angekündigte „Universal-Ladematte“ AirPower 2018 nachliefern, aber da warten wir noch drauf. Einstweilen ist die Lunartec Schreibtischlampe mit Qi Ladestation eine wirklich nette Alternative. Und vermutlich ungefähr fünfmal billiger als die Apple-Version …

2 Trackbacks / Pingbacks

  1. Smartphone im Blick - klappbare Schnellladestation von Xqisit - Techsonar
  2. Mophie Ladepad - Handy laden ohne Kabelsalat - Techsonar %

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*