Ausstellung: Herzen sind Blau

Herzensindblau1-FotolittleART
Foto: Little Art

Vom 14. September bis 17. November 2018 stellen im Münchner Künstlerhaus Jugendlichen mit Behinderungen ihre Arbeiten in der Ausstellung „Herzen sind Blau“ vor.

Kunstausstellungen mit Kindern und Jugendlichen sind ja oft so eine Sache. Doch bei der Schau „Herzen sind Blau“ wird es auch den Quengeligsten bestimmt nicht langweilig. Denn hier gibt es ca. 50 Arbeiten zu sehen, die innerhalb des inklusiven Kunstprojektes Little Art entstanden. Dort können sich junge Menschen mit Behinderung im Alter zwischen 15 und 18 Jahren einmal im Monat künstlerisch austoben. Sie wohnen in einer Heilpädagogischen Tagesstätte der Aktion Sonnenschein.

Die Welt mit dem Herzen sehen

Johannes Högl, Geschäftsführer der Gemeinnützigen Schul-GmbH der Aktion Sonnenschein, wird die Ausstellung am Donnerstag, den 20. September 2018 um 18:30 Uhr eröffnen. Sie wird dann jeweils Dienstags bis Donnerstags  von 10.00 – 17.00 Uhr, Freitags von 10.00 bis 12.00 Uhrsowie zu „ Die Lange Nacht der Münchner Museen“ am 20. Oktober von 19.00 – 02.00 Uhr zu sehen sein, der Eintritt ist frei. Begleitend zur Ausstellung bietet Little Art einen Workshop mit dem Titel „Die Welt mit dem Herzen sehen“ an. Kinder aus Kindergärten, Schulklassen und Hortgruppen  im Alter von vier bis 16 Jahren malen mit verbundenen Augen auf Zeichenfolie für Blinde oder auf Papier mit Kleisterfarben.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*