Amazon Alexa ist audiovisuell – neue Generation Echo Show

Amazon Alexa Echo Show

Mit dem Echo Show spricht Amazons Alexa nicht nur mit einem, sie zeigt auch gleich worum es geht. Fragt man Amazon Alexa beispielsweise nach dem Wetter, einem Video oder der Einkaufsliste, ist das Erlebnis nun noch ansprechender.

Amazon Alexa in neuem Designkleid und mit verbessertem Klang

Die neue Generation von Echo Show verfügt nun über ein 10‘‘-HD-Display, einen eingebauten Smart Home Hub sowie ein verbessertes Lautsprechersystem mit kräftigem Bass und Stereo-Sound. Für den Sound beim musikhören sorgen duale, seitlich abstrahlende 50-mm-Neodymium-Stereotreiber, ein passiver Bassradiator sowie Dolby-Verarbeitung. Auf Wunsch spielen beispielsweise Amazon Music, Spotify oder TuneIn Musik ab. Bei Amazon Music erscheinen parallel dazu auf dem Display die entsprechenden Songtexte.

Als freundlicher Küchenhelfer erweist sich Alexa auch beim Kochen. Nach einem Rezept zu einem Gericht gefragt, führt sie schrittweise mit Bildern und Videos durch die Zubereitung. Dabei muss man das Display nicht mit vom Kochen nassen oder verschmierten Händen berühren. Via Sprache springt man einen Schritt vor oder zurück. Auch ein Timer lässt sich so stellen. Alexa versteht auch dank ihres integrierten Smart Home Hub von Zigbee die Video-Türklingel von Ring. Über Alexa Routinen lassen sich zudem individuelle Benachrichtigungen festlegen. Sie gibt dann Bescheid, wenn jemand klingelt, zeigt das Videobild und aktiviert die Gegensprechanlage. Über den Hub identifiziert und installiert Alexa automatisch etwa kompatible Lampen und Steckdosen.

Nach Hause telefonieren und mehr

Die verbaute 5-Megapixel-Kamera erlaubt HD-Video-Telefonate mit Echo- bzw. Alexa-App-Anwendern führen. Damit lassen sich bequem freihändige Gespräche mit Freunden oder Familienmitgliedern führen, die Echo Spot, Echo Show oder die Alexa App nutzen. Drop In ermöglicht mit kompatiblen Geräten einen Blick ins Kinder- oder Wohnzimmer, um sicherzustellen, dass mit Kind oder Hund alles in Ordnung ist. Demnächst soll es auch die Möglichkeit geben, Sprach- und Videoanrufe via Skype zu führen. Einkaufen via Amazon Now ist ebenso möglich wie kurz im Web etwas nachsehen oder über die sogenannten Skills TV-Programm, Bahnverbindungen oder Nachrichten abzufragen.

Für rund 230 Euro kann Echo Show via Amazon vorbestellt werden. Die Auslieferung erfolgt kommenden Monat.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*