Knister Grill in the City

knister_Grill-Hero
Knister grill
Der große Knister Grill ist ausziehbar, so dass bis zu 9 Freunde mitgrillen können.

So langsam wird das Wetter zwar etwas kalt für ausgedehnte Grill-Sessions, aber Wintergrillen hat ja auch was für sich. Und überhaupt, es wird ja bald Weihnachten. Jedenfalls: Für den Knister Grill ist immer Zeit.

Das Start-up Knister aus München bietet den Holzkohlegrill für den Fahrrad-Transport in zwei Größen an: Den ausziehbaren Knister Original (135 Euro) mit einer Grillfläche von bis zu 49 x 23cm, sowie den Knister Small. Letzterer ist mit 90 Euro deutlich günstiger, und mit drei Kilo Gewicht auch 1,5 kg leichter als der große Bruder. Die Grillfläche beträgt 27 x 23cm. Das Besondere an beiden Modellen ist natürlich, dass man sie leicht an jeden Fahrradlenker hängen kann. Im Inneren des Grills finden Kohle und anderes Grill-Zubehör sicher Platz. Nach dem Grillen lässt sich der Rost in der Spülmaschine reinigen – wie praktisch!

Schade ist natürlich, dass in vielen Wohnanlagen nur noch Gasgrills erlaubt sind. Im Park (oder einem Privatgarten) ist Holzkohle aber weiterhin kein Problem. Und überhaupt, schmeckt es vom Holzkohlegrill nicht ohnehin am besten?

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*