Sessions Yoga App für Läufer

sessions-yoga-app-fuer-laeufer

Laut Statista üben über neuen Millionen Menschen in Deutschland gelegentlich oder öfter Yoga. Die Sessions App hat trotzdem noch eine neuen Zielgruppe gefunden, denn sie ist eine Yoga App für Läufer.

Warum denn eine Yoga App speziell für Läufer? So ganz dumm ist das nicht, denn Läufer sind per definitionem ja schon mal Menschen, die Sport treiben. Also muss man sie nicht erst vom Sofa bekommen. Allerdings machen sich viele Freizeit-Sportler nicht klar, dass Cardio-Training allein nicht übermäßig effektiv ist. Die Sessions Yoga App für Läufer wird eben von R&S Netsolutions, einem Start-up in München entwickelt. Unter dem Motto „Recover smart“ hat sie verschiedene kurze, funktionale Yoga-Trainings im Angebot, die bei der Regeneration helfen sollen. Das gilt für den Marathon oder Halbmarathon genauso wie für den Sonntagmorgen-Lauf im Park. Die Sessions sind in drei Erfahrungs-Level eingeteilt, außerdem kann man gezielt Körperteile behandeln, die beim Laufen besonders gefordert sind, wie etwa die Archilles-Sehne. Die Sequenzen wurden, so die Anbieter, von Sportmedizinern, Yogalehreren und Profisportlern entwickelt.

Funktionales Yoga in der Sessions Yoga App für Läufer

Kleine Videos zeigen dabei, wie die einzelnen Positionen eingenommen und gehalten werden. In der Regel sind sie nur ein paar Minuten lang, man kann sie also gut zum abkühlen nach dem Lauf nutzen. Es gibt auch spezielle Atembungen für vor und nach dem Lauf. Die Sessions selbst werden sehr ruhig und konzentriert vorgetragen, leider gibt es allerdings keinen Soundtrack. Für die App anmelden kann man sich einfach mit einer Mail, oder auch mit dem Facebook-Profil. Künftig soll ein Pro-Modus hinzukommen, in dem es mehr Übungs-Videos, und auch einen „persönlichen Coach“ gibt. Das soll dann auch kostenpflichtig sein. Derzeit aber gibt es die Sessions Yoga App für Läufer noch ganz kostenlos für Android- und iOS-Geräte.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*