Alexa-Dashcam auf der CES 2019: Nextbase stellt Series 2 vor

Alexa-Dashcam auf der CES 2019

Hersteller Nextbase stellt die aktuelle Series 2 der Alexa-Dashcam auf der CES 2019 in Las Vegas vor. Dieses hält gleich eine Reihe vollkommen neuer Funktionen bereit, darunter das Nextbase Notfall-SOS-System, AutoSync sowie Amazon Alexa-Integration. Mit der Notfall-SOS-Funktion liefert Nextbase Dashcams, die Notfallreaktionsdienste für den Standort des Autofahrers bereitstellen. Falls dieser nach einem Unfall nicht mehr reagieren kann, sendet der abgesetzte Alarm zudem wichtige Daten an die Rettungsdienste.

Nextbase integriert in der Series 2 zudem die Amazon Sprachsteuerung Alexa. Mit dem Alexa Mobile Accessory (AMA) Kit können Autofahrer über die Dashcam beispielsweise Smart Home Dienste mittels Sprachbefehlen steuern. Außerdem stehen die von Alexa bekannten Anwendungen bereit, wie etwa mit anderen Alexa-Geräten interagieren, Musik abspielen, Anrufe tätigen, Kalendereinträge erstellen. Spezielle Mobil-Anwendungen wie Wegbeschreibungen erhalten oder Parkplätze finden sind ebenfalls möglich.

Ein weiteres Highlight ist die AutoSync-Möglichkeit. Die Nextbase Dashcams der Series 2 nutzen Bluetooth 4.2 Low Energy-Technologie. Dadurch lassen sich vorab zugeschnittene Videodateien automatisch an das Smartphone eines Fahrers senden. Im Falle eines Unfalls ermöglicht diese Funktion den Benutzern, das Material über die MyNextbase Connect App nahtlos direkt an Versicherer oder andere zuvor benannte Parteien weiterzugeben.

Bei der Vorstellung der Alexa-Dashcam auf der CES 2019 machte der Hersteller noch keine Angaben zu Preis und Verfügbarkeit in Europa.

 

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*