Antec Mid-Tower NX100 mit transparenter Seitenwand

Antec Mid-Tower NX100

Sein Gehäusesortiment hat der Case-Hersteller um den Antec Mid-Tower NX100 ergänzt. Das neue ATX-Gehäuse ist budget-freundlich und unterstützt aktuelle Komponenten. Zudem verfügt es über ein Seitenfenster aus Kunststoff, das einen Blick in das Innere des Rechners gewährt.

Das Einsteigergehäuse misst 430 mm x 190 mm x 462 mm (T x B x H) und ist kompatibel mit ATX-, Micro-ATX- und Mini-ITX-Motherboards. Das NX100 ist in Grau und Gelb erhältlich. Es unterstützt VGA-Karten mit einer Länge von bis zu 350 mm und CPU-Radiatoren mit einer maximalen Höhe von 155 mm. Es bietet Platz für insgesamt fünf 120-mm-Lüfter und verfügt über einen vorinstallierten 120-mm-Abluftventilator. Darüber hinaus bietet das NX100 Platz für einen 240-mm-Wasserkühler an der Vorderseite und einen 120-mm-Kühler an der Rückseite.

Sieben Erweiterungssteckplätze sowie zwei 2,5-Zoll / 3,5-Zoll-Kombinationsschächte und zwei dedizierte 2,5-Zoll-Einschübe bieten ausreichend Platz für Laufwerke und Karten. Zudem bilden die USB 3.0- und USB 2.0-Anschlüsse an der Vorderseite praktische Optionen zum Anschließen einer großen Auswahl an Peripheriegeräten an die neuesten Motherboards oder etwas ältere und weniger hoch entwickelte Modelle. Das durchdachte Gehäuse verfügt außerdem über ein belüftetes Netzteil-Fach, um die Stromversorgung kühl zu halten und die Kabel nicht zu verdecken. Der Antec Mid-Tower NX100 ist für rund 35 Euro erhältlich.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*