Fitnesstracker zum kleinen Preis

Galaxy-Fit-e_hero

NX-4583_01_newgen_medicals_Fitness-Uhr_SW-310.hrMit einem Armband oder einer Uhr kann man seine sportlichen Fortschritte einfach messen. Das muss gar nicht teuer sein. Sowohl von Samsung wie von Pearl gibt es Fitnesstracker zum kleinen Preis.

Von Samsung kommt das schlanke Fitnessarmband Galaxy Fitⓔ. Es ist zum Preis von 39 Euro seit dem 17. Mai 2019 in den Farben Weiß, Schwarz und Gelb zu haben. Das nur 15 Gramm schwere Band erkennt ausgewählte Workouts und macht dank des modernen Designs auch abseits von Laufstrecken eine gute Figur. Denn es kann sowohl Termine wie auch eingehende Anrufe oder Nachrichten von kompatiblen Smartphones anzeigen. Das klappt nicht nur bei Android- sondern auch bei aktuellen Apple-Modellen. Um konzentriert zu arbeiten, kann man den „Nicht stören“-Modus auf dem Smartphones aktivieren, der dann automatisch auf das Armband übertragen wird. Das Galaxy Fitⓔ hat einen Wasserschutz für bis zu bis 5 ATM und soll dank energiesparendem Monochrome-Display eine Akkulaufzeit von bis zu sieben Tagen bieten.

Bei SW-310.hr von Newgen Medicals handelt es sich hingegen um eine Fitness-Uhr mit 3,3 cm großem Farbdisplay und optischem Herzfrequenz-Sensor. Acht verschiedene Workouts, Pulsfrequenz und Sauerstoff-Sättigung werden per Bluetooth an kompatible Android- und iOS-Smartphones übertragen. Per Vibration wird man beispielsweise zu abgeschlossenen Messungen informiert. Außerdem kann man sich auch mit der W-310.hr auch Anrufe oder eingehende Nachrichten anzeigen lassen.  Mit IP67 ist die Smart Watch wasserdicht. Auch hier werden die gemessenen Werte auf die kostenlose App für iOS und Android übertragen. Die SW-310.hr Smartwatch von Newgen Medicals kostet über Pearl knapp 40 Euro. 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*