PC-Gehäuse kompakt – Antec DP31

Antec DP31

Antec hat ein aktuelles PC-Gehäuse in microATX-Bauform in der Pipeline. Das DP31 ergänzt die Dark Phantom Serie um ein weiteres Modell. Das Chassis bietet sowohl optische als auch funktionale Highlights wie klauenförmige Lufteinlässe und ARGB-Streifen für eine markante Optik in kompakter Bauform. Das neue Antec-Gehäuse misst 378 x 212 x 398 mm (TxBxH) und fasst Micro-ATX- und Mini-ITX-Mainboards. In Sachen Lüfterunterstützung bietet das Gehäuse Platz für zwei 120-mm-Lüfter in der Front, zwei 120-mm- / zwei 140-mm-Lüfter oben sowie einen 120-mm-Lüfter hinten (vorinstalliert). Das magnetische Seitenteil aus gehärtetem Glas ermöglicht einen einfachen und schnellen Zugang zu den verbauten Komponenten. Während das schraubenfreie Design und die Stahlabdeckungen das Gehäuse stabil halten. Dabei sind sechs Motherboard-Befestigungen vorinstalliert, um eine komfortable Installation zu ermöglichen.

Zur Wasserkühlung kann das DP31 vorne einen 240-mm-Radiator und hinten einen 120-mm-Radiator aufnehmen. Zudem bietet das PC-Gehäuse zwei konvertierbare 3,5-Zoll-HDD-Laufwerksschächte, in denen wahlweise auch SSD-Laufwerke Platz finden können. Zusätzlich bietet die Gehäusekonstruktion noch einen 2,5-Zoll-SSD-Einbauplatz sowie vier Erweiterungssteckplätze. Beim DP31 wurde auch an die Grafikpower gedacht. So verfügt das Gehäuse über einen beachtlichen GPU-Platz von 275 mm mit Frontlüfter bzw. 300 mm ohne Frontlüfter. Das DP31 unterstützt High-End-Luftkühler mit einer maximalen CPU-Kühlerhöhe von 150 mm und Netzteile mit einer Länge von 175 mm mit HDD oder 300 mm ohne HDD. Das I/O-Panel verfügt über eine Power- und LED-Steuerungstaste, zwei USB 2.0-, eine USB 3.0- und Mic/HD-Audio-Buchsen. Rund 60 Euro.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*