Libratone: neue Bluetooth Sportkopfhörer mit ANC

Libratone Bluetooth Sportkopfhörer

Zum Laufen oder Walken nimmt man am besten Sportkopfhörer, die nicht so leicht aus dem Ohr fallen. Libratone bringt deshalb die zweite Generation seiner Track+ Bluetooth Sportkopfhörer mit Nackenband auf den Markt. Diese bieten aktive Geräuschunterdrückung (ANC) in 20 Stufen an. Denn das sorgt dafür, dass man genau einstellen kann, wie stark die Außenwelt abgedimmt werden soll. Schließlich sollte man beim Rennen auf der Hauptstraße besser noch etwas vom Verkehr mitbekommen. Beim Waldlauf kann dagegen die Geräuschunterdrückung auch eine oder mehrere Stufen höher ausfallen.

Die intelligente Sprachanhebung soll bei Telefongesprächen dafür sorgen, dass man auch in auch in sehr lauten Umgebungen gut verstanden wird. Die kostenlose Libratone App hat einen speziellen Laufmodus. Denn der passt die Geräuschunterdrückung auch automatisch an die Gegebenheiten an.

Die Kopfhörer selbst sind mit nur knapp 30 Gramm sehr leicht, sollen aber ein Akkulaufzeit von bis zu 14 Stunden bieten. Dazu müssen die Bluetooth Kopfhörer mit Nackenband nur etwa 1,5 h ans Netz. Die eingebauten Magnete an den Ohrhörern erleichtern das Ausschalten, sodass man keine Akkulaufzeit im Standby-Modus verschwendet. Wie es sich für Sportkopfhörer gehört, sind die Libratone Track+ (2. Gen) laut Hersteller nach IP54 staub-, schweiß- und spritzwassergeschützt. Man kann die Kopfhörer bereits kaufen, der Listenpreis liegt bei knapp 130 Euro.