ComicInvasion in Berlin

ComicInvasion Plakat

Am 14. und 15. Mai  findet das kostenlose Comic-Festival „ComicInvasion“ wieder im Museum für Kommunikation Berlin statt. Rund 60 Künstler und Verlage zeigen ihre Werke in der
„Artist Alley“ im Lichthof. Dazu wurde ein Rahmenprogramm mit Lesungen und Diskussionen auf der Bühne auf der Bühne organisiert. Diese sind teilweise auch als Live-Stream sowie für hörbeeinträchtigte Besucher mit Gebärdendolmetscherin verfügbar. Es gibt außerdem einen Cosplay-Workshop sowie ein Comic-Quiz für die ganz Familie.

Im Innenhof sollen Foodtrucks und eine Grillstation für das leibliche Wohl sorgen. Man kann sich außerdem von der Tattoo-Künstlerin Lea Weigert Motive aus ihrem Portfolio in die Haut stechen lassen.  Für den Samstag ist eine Vernissage der Stipendiatenschau des Berliner Comicstipendiums geplant.

ACHTUNG: Besucher müssen sich vorab verbindlich anmelden. Der Zutritt ist nur nach 3G (Geimpfte, Getestete, Genesene) sowie zusätzlich mit FFP2-Maske erlaubt.

Auch in Erlangen steigt in diesem Jahr endlich wieder der Comic-Salon, und zwar vom 16. bis 19. Juni 2022. Hier wird keine 3G-Regelung verfolgt, in Innenräumen muss jedoch FFP2-Msske getragen werden (Stand: Mai 2022).

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*