Smartes Trio von Blaupunkt mit Chromecast

Blaupunkt mit Chromecast

Dank integrierter Chromecast-Funktionalität gehören aufwendige Multiroom-Installationen der Vergangenheit an. Die Serie von Blaupunkt mit Chromecast  umfasst aktuell drei Versionen, die man als ein System nutzen kann oder einzeln in ein bestehendes Chromecast-Netzwerk integriert.

Blaupunkt mit Chromecast streamt wie es gefällt

So sorgen die wahlweise in weißen oder matt-schwarzen Gehäuse erhältlichen MR 100 und MR 50 mit 30 bzw. 15 Watt RMS für differenzierten, ausgewogenen Sound. Weitaus weniger Platz bedarf der extrem kompakte PMR 100 mit 2 Watt, der direkt an der Steckdose betrieben wird. Doch sollte einmal das WLAN nicht zur Verfügung stehen, bleiben Blaupunkts Chromecast-Lautsprecher keineswegs stumm. Denn alle drei streamen Musik auch via Bluetooth 4.2 oder übertragen ganz klassisch über einen AUX-Anschluss. Alle drei WLAN-Systeme steuert man via Smartphone oder Tablet. Die Google Home App für Android und iOS ermöglicht dabei das gleichzeitige Ansteuern mehrerer Boxen in unterschiedlichen Räumen oder einzelner Lautsprecher-Gruppen. Der Blaupunkt MR 100 kostet rund 190 Euro, der MR 50 etwa 140 Euro. Der Steckdosen-Lautsprecher PMR 100 schlägt mit ca. 130 Euro zu Buche. Außerdem stehen noch zwei Kits zur Wahl: Das Starter Kit Home, bestehend aus einem MR 100 und einem PMR 100 zum Preis von rund 280 Euro. Das Starter Kit Biz mit lediglich zwei PMR 100 Lautsprecher kommt mit ca. 250 Euro etwas günstiger.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*