Divoom Tivoo – dieser Bluetooth Lautsprecher kann Pixel-Art

Tivoo Bluetooth Lautsprecher

Der Divoom Tivoo Pixel-Art Bluetooth Lautsprecher sieht aus wie ein  Röhrenfernseher aus der Analog-Zeit. Allerdings in der Größe 100 x 83 x 83 mm. Und tatsächlich ist „Retro“ hier Trumpf. Denn das Gerät mit 3000 mAh Akku für bis zu 10 Stunden Power zeigt mit 256 RGB LEDs Pixel-Art auf seinem Bildschirm.

Tivoo Bluetooth Lautsprecher für Kunst und Social Media

Zu den Anfangszeiten der Computer waren groß gerasterte Bilder das Maß der Dinge bei Computergrafik. Denn mehr war schlicht technisch noch nicht möglich. Jahrzehnte später ist die reduzierte „Pixel Art“ im Zuge des 80s-Revivals wieder hip. Und mit der kostenlosen Software kann man nicht nur eine bestehende Galerie auf dem Divoom Tivoo anzeigen lassen. Sondern auch selbst neue Motive entwerfen und teilen.

Die LEDS können aber noch mehr. Denn man kann auf ihnen klassische Pixel-Art Mini-Spiele wie Tetris zocken, oder Musik mit Lichteffekten unterlegen. Das Gerät lässt sich per Mini-Klinke oder Bluetooth mit einem Smartphone verbinden. Es fungiert dann als Lautsprecher mit 6 Watt Ausgangsleistung. Über die zugehörige Divoom App soll der Tivoo Bluetooth Lautsprecher auch das Wetter anzeigen, an Termine erinnern sowie Benachrichtigungen aus sozialen Netzwerken darstellen. Außerdem kann man als Einschlafhilfe sowie als Wecker nutzen. Die LEDs sollen dann einfach ein optimiertes Licht ausstrahlen.

Schließlich bietet der Divoom Tivoo noch die Funktionen Voice Memo und Stoppuhr. Außerdem kann man den Laut- auch als Freisprecher nutzen. Dafür sind knapp 70 Euro ein ziemlich cooler Preis. Zu haben ist Tivoo Bluetooth Lautsprecher in den Farben Weiß, Schwarz, Rot, Pink, Grün und Blau.

 

Über Sonja Angerer 1022 Artikel
Fachautorin und Redakteur. Bei Techsonar vor allem zuständig für die Bereiche Smartphone, Smart Home und Gadgets. Mit viel Erfahrung in Fachmagazinen, u.a Macwelt, Digifoto, Sign Pro Europe, Large Format und Fespa.com.