Jetzt gibt´s Wischroboter bei Aldi: Auf die Seite, Saugroboter

Wischroboter von Medion bei Aldi

Nicht mehr hinterherputzen, wenn der Hund mit schmutzigen Pfötchen reinkommt, das wärs´s doch! Den Saugroboter kennen wir ja schon länger, aber jetzt gibt es den Medion Wischroboters MD 18999. Der soll mit einer Akku-Ladung  zu 80 Minuten lang die Wohnung wischen. Die rotierenden Reinigungsrollen nehmen Staub, Schmutz und Haare auf. Dabei wird nicht nur Staub gesaugt und umhergeblasen. Sondern der Boden nass gewischt. Denn der kleine, ferngesteuerte Saubermach-Roboter hat zwei separate Wassertanks für Frisch und Abwasser. Ja nach Verschmutzungsgrad kann das Reinigungsroboter-Herrchen oder -Frauchen zwischen unterschiedlichen Reinigungsmodi wählen:

  • Punktreinigung für hartnäckige Flecken,
  • Flächenmodus für das Reinigen einer 5×5 Meter großen Fläche
  • Automatikreinigung für größere Gebiete

Dabei fährt der Medion MD 18999 eine systematische Route ab. Dank diverser Sensoren soll er zuverlässig und selbständig Hindernisse und Treppen erkennen. Der Wischroboter ist ab dem 24. August 2020 für knapp 200 Euro in allen Aldi-Filialen in Deutschland zu haben. Bei dem günstigen Preis muss man bei der Bedienung allerdings Abstriche machen. Denn mehrerer Etagen kann der kleine Wischrobi ebenso wenig wie App- oder Sprachsteuerung.

Über Sonja Angerer 1021 Artikel
Fachautorin und Redakteur. Bei Techsonar vor allem zuständig für die Bereiche Smartphone, Smart Home und Gadgets. Mit viel Erfahrung in Fachmagazinen, u.a Macwelt, Digifoto, Sign Pro Europe, Large Format und Fespa.com.