Véritable Zimmergarten – eigenes Gemüse für Dummies

Véritable Zimmergarten

Das französische Start-up Véritable will mit seinem Zimmergarten die Küchen aufmischen. Denn die kleinen Tröge sollen es auch Menschen ohne grünen Daumen ermöglichen, frische Kräuter und Kleingemüse zu züchten. Das soll weitgehend automatisch, und ohne großen Aufwand funktionieren. Dazu haben die Gründe ein eigenes Pflanzsubstrat entwickelt, das schon mit besonders optimierten Samen angereichert ist. Die „Lignots“ kann man nachkaufen, sie sollen jeweils für bis zu ein halbes Jahr lang Ernte bringen.

Das soll sogar in dunklen Räumen funktionieren. Denn die Pflanztröge haben spezielle Pflanzleuchten eingebaut, die dafür sorgen, dass die Pflanzen optimal wachsen. Nur das Wasser muss man alle zwei bis drei Wochen nachfüllen. Deshalb soll die Mikro-Plantage auch den Urlaub überleben. Und wer auch von ferne seine Pflanzen im Blick behalten will, der kann sich auch die „Connect“-Variante der Pflanztröge holen. Denn die bieten Garten-Überwachung via App. 

Die Produkte kann man direkt über die Webseite in Frankreich ordern. Alternativ beliefert der deutsche Distributor Quinta auch den Fachhandel sowie ausgewählte Online-Shop. Ganz günstig ist das Vergnügen mit dem Véritable Zimmergarten allerdings nicht: Die Basis-Sets sind ab etwa 150 Euro zu haben.

Über Sonja Angerer 1022 Artikel
Fachautorin und Redakteur. Bei Techsonar vor allem zuständig für die Bereiche Smartphone, Smart Home und Gadgets. Mit viel Erfahrung in Fachmagazinen, u.a Macwelt, Digifoto, Sign Pro Europe, Large Format und Fespa.com.