Kurbelradio für Notfälle: Albrecht DR 112

Kurbeladio Albrecht DR 112

Sollte der Strom mal länger wegbleiben, dann kommt das Kurbelradio Albrecht DR gerade richtig. Denn sein 4.000 mAh-Akku lässt sich wahlweise per USB-C-Kabel, Handkurbel oder über das eingebaute Solar-Panel wieder auffüllen. 30 Minuten Kurbeln oder 5 Stunden Sonne sorgen für ca. eine Viertelstunde Betriebszeit.  Das 55 x 174 x 79 mm (LxBxH) große Digitalradio (DAB+ und UKW) kann aber noch  mehr. Denn es lässt sich auch als Powerbank sowie als Taschenlampe nutzen. Außerdem kann man über Bluetooth auch vom Smartphone streamen.

Deshalb empfiehlt es der Hersteller nicht nur für Blackouts, sondern vor allem auch für längere Wandertouren abseits ausgetretener Wege. Denn das Gerät von Albrecht ist IPX5-zertifiziert und damit  wassergeschützt. Mit seiner Öse am Gehäuse kann man es mit einem mitgelieferten Karabiner auch am Rucksack befestigen. Mit rund 500 Gramm Gewicht ist es noch gut tragbar. Das  Kurbelradio Albrecht DR ist auf Amazon (Affilate Link) derzeit für etwa 94 Euro zu haben.

Über Sonja Angerer 1017 Artikel
Fachautorin und Redakteur. Bei Techsonar vor allem zuständig für die Bereiche Smartphone, Smart Home und Gadgets. Mit viel Erfahrung in Fachmagazinen, u.a Macwelt, Digifoto, Sign Pro Europe, Large Format und Fespa.com.