Magazin „Andererseits“ in leichter Sprache

Magazin in leichter Sprache

Für Menschen mit Beeinträchtigungen ist es oft noch schwerer, die aktuelle Politik zu verstehen. In Wien hat sich deshalb 2020 das Magazin „Andererseits“ in leichter Sprache gegründet. Es bietet Texte und Dokumentationen, die von einer unabhängigen Redaktion gut verständlich verfasst werden. Die gedruckte Version geht an 35.000 Menschen in Einrichtungen. Außerdem gibt es einen Newsletter sowie Themen-Schwerpunkte auf der Webseite. Das Magazin „Andererseits“ ist für den Grimme Online Award 2023 nominiert gewesen.

Das Team besteht aus Beeinträchtigten und nicht beeinträchtigten Menschen. Derzeit sucht das Magazin in leichter Sprache noch Unterstützer, denn die Förderung läuft aus. Ein Solidaritäts-Jahres-Abo für ist ab 7 Euro pro Monat zu haben.

Über Sonja Angerer 1039 Artikel
Fachautorin und Redakteur. Bei Techsonar vor allem zuständig für die Bereiche Smartphone, Smart Home und Gadgets. Mit viel Erfahrung in Fachmagazinen, u.a Macwelt, Digifoto, Sign Pro Europe, Large Format und Fespa.com.