Inline Bluetooth Tastatur 4in1

Inline Bluetooth Tastatur 4in1

Der Computer ist längst nicht mehr das wichtigste Gerät im Büro und zuhause. Die Inline Bluetooth Tastatur 4in1 trägt dem nun Rechnung. Denn mit ihr kann man bis zu vier Geräte gleichzeitig bedienen. Per Tastendruck springt die Aluminium-Tastatur zwischen den Devices. Dabei ist es egal, unter welchem Betriebssystem diese arbeiten. Denn mit MacOS , iOS und iPadOs soll sie genauso gut zurechtkommen kommen wie mit Android-Smartphones oder-Tablets oder PCs. Nur Chromebooks und PCs unter Linux werden wohl noch nicht unterstützt.

Die Verbindung zwischen PC, Mac oder Mobilgerät und der QWERTZ-Tastatur erfolgt über Bluetooth 3.0. Das soll den Akku des Mobilgeräts nicht belasten und dafür sorgen, dass die Tastatur mit einer Stromladung bis zu 70 Stunden durchhält. Mit ca. 40 Euro ist die Inline Bluetooth Tastatur 4in1 ziemlich günstig. Wer dann noch Budget hat, kann sich bei Inline dazu passend einen Windows-Hello-fähigen Fingerprint-Leser (c. 30 Euro) und / oder das  USB-Hub Twist mit vier USB-3.0-Ports (ca. 16 Euro) genehmigen.

TECHSONAR wird die Inline Bluetooth Tastatur 4in1 demächst testen. Stay tuned!

Über Sonja Angerer 1021 Artikel
Fachautorin und Redakteur. Bei Techsonar vor allem zuständig für die Bereiche Smartphone, Smart Home und Gadgets. Mit viel Erfahrung in Fachmagazinen, u.a Macwelt, Digifoto, Sign Pro Europe, Large Format und Fespa.com.