Tatonka City Tramp Rucksack: perfekt für´s 9-Euro-Ticket

Tatonka Rucksack City Tramp 22

Tatonka hat den City Trip 22 Rucksack wahrscheinlich nicht mit dem 9-Euro-Ticket im Hinterkopf entworfen. Trotzdem ist Freizeit-Backpack mit 22 Litern Volumen geradezu ideal für die Nutzung des vergünstigten Nahverkehrstickets. Denn er bietet genug Platz für den Einkauf, Sportsachen oder Office-Equipment. In den zwei Außentaschen kann man Regenschirm und Trinkflasche bequem unterbringen. Nur für den Fall, dass einen die DB mal wieder „im Regen stehen“ lässt 😉 .

Das Frame Vent-Tragesystem soll außerdem dafür sorgen, dass man auch an heißen Tagen nicht gleich in Schweiß gebadet ist. Deshalb kann man den sportlichen Daypack natürlich auch für Wandertouren mit dem ÖPNV nutzen. Der Tatonka City Tramp 22 ist aus dem nachhaltigen Mischgewebe reTex Kapok hergestellt. Das bedeutet, dass er  sich zu 20 Prozent aus der Naturfaser Kapok und zu 80 Prozent aus recyceltem Polyester zusammensetzt. Auch der Futterstoff sowie Gurtbänder, Reißverschlüsse und Schnallen sind anteilig recycelt, das Außenmaterial ist PFC-frei ausgerüstet.

Der Top-Lader mit Deckelfach ist in den Farben Black, Navy Curve und Brown Rice Curve zu haben. Er kostet beim Hersteller ca. 120 Euro.

Über Sonja Angerer 1017 Artikel
Fachautorin und Redakteur. Bei Techsonar vor allem zuständig für die Bereiche Smartphone, Smart Home und Gadgets. Mit viel Erfahrung in Fachmagazinen, u.a Macwelt, Digifoto, Sign Pro Europe, Large Format und Fespa.com.