Powerbank mit Kompressor von Mophie

Mophie Powerbank mit Starthilfe und Kompressor

Eine Powerbank mit Kompressor, die auch Starthilfe geben kann. Da klingt fast zu gut um wahr zu sein, besonders für Autofahrer. Die Powerstation go rugged air compressor von Mophie verspricht aber genau das. Man kann mit ihr natürlich Mobilgeräte laden, und das nicht so knapp. Denn die Batteriekapazität beträgt 15.000 mAh. Zusätzlich gibt es einen Starthilfe-Ausgang: 12V/600Ampere. Das sollte für die die meisten marktüblichen PKWs und Motorräder reichen. Der eingebaute Kompressor verfügt außerdem über diverse austauschbare Luftdüsen. Damit kann man nicht nur Autoreifen, sondern auch Spiel- und Sportgeräte inklusive Gummiboote und Fahrradreifen aufblasen.

Durch die eingebaute Leuchte ist die Powerbank mit Kompressor auch bei nächtlichen Expeditionen ein prima Helfer (Video). Mit knapp 1.200 Gramm sollte man den praktischen Notfallhelfer allerdings wahrscheinlich besser in einem Fahrzeug oder zuhause aufbewahren als im Rucksack mitschleppen. Wer jetzt genau weiß, wer dieses prima Teil zu Weihnachten bekommen sollte: Es ist bereits im ZAGG-Shop zu haben und kostet knapp 190 Euro. Jetzt brauchen wir nur noch eine Powerstation zum Nachladen von  Pedelecs und Elektro-Autos 🙂

 

Über Sonja Angerer 1022 Artikel
Fachautorin und Redakteur. Bei Techsonar vor allem zuständig für die Bereiche Smartphone, Smart Home und Gadgets. Mit viel Erfahrung in Fachmagazinen, u.a Macwelt, Digifoto, Sign Pro Europe, Large Format und Fespa.com.