Lunch Bag von Cabaia: Selbstgemacht statt „to go“

Lunch Bag von Cabaia

Draußen essen, egal ob in der Mittagspause in Job oder Uni, oder mit Freunden im Park? Ja bitte! Mit dem Cabaia Lunch Bag lassen sich leckere selbst gemachte Speisen gut mit nehmen und lange frisch halten. Denn das Innere des zusammenlegbaren Rolltop-Beutels mit bis zu 6.6 Liter Fassungsvermögen ist mit Silberfolie ausgekleidet. Die hält das Essen temperiert und lässt sich gut reinigen, wenn doch mal etwa ausläuft oder danebengeht. Denn dadurch ist der Beutel wasserdicht. So schützt man auch eine Handtasche oder den Lieblingsrucksack.

Den Cabaia Lunch Bag gibt es, wie auch die jüngst von uns getestete Laptophülle, in vielen verschiedenen Farben. Mit einer Fronttasche kann man sie zusätzlich personalisieren. Diese kostet allerdings extra. Den wiederverwendbaren Frühstücksbeutel des französischen Start-ups gibt es für 30 Euro.

Über Sonja Angerer 1021 Artikel
Fachautorin und Redakteur. Bei Techsonar vor allem zuständig für die Bereiche Smartphone, Smart Home und Gadgets. Mit viel Erfahrung in Fachmagazinen, u.a Macwelt, Digifoto, Sign Pro Europe, Large Format und Fespa.com.