Spinning Klassen für Zuhause: Motosumo

Spinning Klassen zuhause genießen: Motosumo

Du liebst deine Spinning Klassen, aber manchmal erscheint der Weg ins Studio einfach viel zu weit? Du musst dir kein teures Peleton-Bike kaufen, um zuhause zu trainieren. Denn die Motosumo-App verwandelt jedes schnöde Fitness-Bike in ein smartes Trainingsgerät. Das funktioniert einfach, indem das Smartphone die Vibrationen interpretiert, wenn du in die Pedale trittst. Dazu muss das Smartphone (oder Tablet) allerdings am Standfahrrad montiert sein. Eine Fitness-Uhr hilft dabei, weiter Daten über dein Training zu sammeln, ist aber nicht zwingend notwendig.

In der Motosumo-App findest du On-Demand- sowie mehrere Live-Klassen pro Tag. Sie dauern jeweils zwischen 20 und 45 Minuten. Du kannst beide kostenlos besuchen, so oft du willst. Allerdings musst du dir ein paar (nervige) Werbespots anschaust. Die werbefreie Premium-Version kostet im Monat knapp 20 Euro. Alternativ kannst du einzelne Spinning Live Klassen für Zuhause auch um Rahmen deines Urban-Sports-Abos im Premium-Modus besuchen.

Über Sonja Angerer 1021 Artikel
Fachautorin und Redakteur. Bei Techsonar vor allem zuständig für die Bereiche Smartphone, Smart Home und Gadgets. Mit viel Erfahrung in Fachmagazinen, u.a Macwelt, Digifoto, Sign Pro Europe, Large Format und Fespa.com.