CyberLink PowerDVD 23: der Media-Player, der mehr kann

CyberLink PowerDVD 23

Der Hersteller hat eben die neueste Version des Mediaplayers CyberLink PowerDVD 23 auf den Markt gebracht. Dieser spielt nicht nur CDs und DVDs auf PCs ab. Er organisiert auch Videos und überträgt sie via Apple TV oder Chrome Cast an den Fernseher. Dabei können Audio- und Videoinhalte auf Wunsch auf bis zu 8K hochgerechnet werden. Zusätzlich lassen sich Farben optimieren, und der Sound für Surround-Systeme anpassen. Das ist besonders dann praktisch, wenn man ältere DVDs abspielt, die noch nicht für modernes Home Entertainment gemastert worden sind.

CyberLink PowerDVD 23 bietet zudem die Möglichkeit, CDs und DVDs zu rippen, sodass man gekaufte Inhalte auch mobil auf Tablets oder Smartphones genießen kann. Dazu lassen sich Multimedia-Inhalte in der Datenbank der Software organisieren und zu Playlists zusammenstellen. Hier kann man sogar Youtube-Videos offline speichern. Neu hinzugekommen ist außerdem die Möglichkeit, mit KI-Hilfe die Vocals von Audiotracks zu entfernen. Das ist praktisch für den Karaoke-Abend, aber auch, wenn man eigene Interpretationen aufnehmen will. (Wie immer gilt: Bitte Urheberrecht beachten oder ggf. teure Abmahnung riskieren!)

CyberLink PowerDVD 23 für Windows-PC kann man kostenlos testen. Alle Funktionen gibt es aber erst in der Vollversion für knapp 100 Euro oder als Abo für knapp 4,60 Euro pro Monat.

Über Sonja Angerer 1008 Artikel
Fachautorin und Redakteur. Bei Techsonar vor allem zuständig für die Bereiche Smartphone, Smart Home und Gadgets. Mit viel Erfahrung in Fachmagazinen, u.a Macwelt, Digifoto, Sign Pro Europe, Large Format und Fespa.com.

1 Trackback / Pingback

  1. CyberLink sucht schönste Frühlings-Intros - Techsonar

Kommentare sind deaktiviert.