Fitbit Luxe: Fitness -Tracker mit Wellness-Ansatz

Fitbit Luxe

Weiter geht´s: Fitbit stellt den nächsten neuen Tracker vor. Der / die Fitbit Luxe kommt nur sechs Wochen nach dem Kinder-Modell Ace 3 sowie keinen Monat nach dem Inspire 2. Der Hersteller positioniert den Tracker als High-end-Modell für ein konservativeres Publikum. Er ist deshalb wahlweise in silber- oder goldfarbigem Metall ausgeführt. Das Armband gibt es in elegant gedeckten Farben. Zusätzlich zu dem Kunststoff-Band, das beim Kauf dabei ist, kann man als Zubehör verschiedene Alternativen erwerben. Darunter sind auch Lederbänder. Es gibt sogar ein metallene Schmuckarmbänder von Gorjana, einem kalifornischen Designer-Label. Diese soll man für knapp 100 Euro einzeln nachbestellen können.

Ab Mitte Juni soll es aber auch eine Gorjana-Edition der / des Fitbit Luxe geben, dann zum Gesamtpreis von knapp 200 Euro. Die reguläre Luxe-Edition (knapp 150 Euro) kann man laut Hersteller bereits vorbestellen. Die Lieferung erfolgt dann Ende Mai. Ein sechsmonatiges Probe-Abo des Fitbit Premium-Dienstes ist im Preis inbegriffen. Neben Training-Routinen gibt es dort vor allem Programme, die beim Stressabbau helfen und die psychische Gesundheit verbessern.

Über Sonja Angerer 1021 Artikel
Fachautorin und Redakteur. Bei Techsonar vor allem zuständig für die Bereiche Smartphone, Smart Home und Gadgets. Mit viel Erfahrung in Fachmagazinen, u.a Macwelt, Digifoto, Sign Pro Europe, Large Format und Fespa.com.