Sonic Lifeforms: Das unendliche Album

Sonic Lifeforms_App

Schon mal ein Album gehört, von dem Du gehofft hast, es möge nie enden? Mit der Sonic Lifeforms wird der Wunsch tatsächlich Wirklichkeit. Denn in der App für iPhones und iPads vom Wiener Produzent und Musiker Michael Dörfler arrangieren sich acht Album-Tracks stetig neu. Dadurch entsteht bei jedem Anhören ein neues Klangbild. Für jeden Track hat er deshalb eine Vielzahl von Musikteilen komponiert und aufgenommen.

Die Technologie hinter Sonic Lifeforms basiert auf der Unreal Engine. Zunächst wurde die Entwicklungs-Umgebung für Computerspiele geschaffen. Heutzutage findet sie aber in verschiedensten Bereichen Anwendung. Ähnlich ist auch Sonic Lifeforms konzipiert. Du kannst Dir die App einfach für knapp 7 Euro herunterladen und damit Spaß haben. Die zugrundeliegende Technik ist aber für Musik-, Game- und Event-Profis als Plattform für die regenerative Musikentwicklung nutzbar. Wie man diese anwendet, und noch viel mehr, lernst Du auf der Deutsche-Pop-Akademie. Denn dort unterrichtet Michael Dörfler. Die Privatschule für Kreativ-Berufe bietet Online-Kurse, Ausbildungen sowie Voll- und Teilzeit-Studiengänge an. Das neue Studienjahr beginnt im Oktober 2023. Schon im Juli kannst Du Dich während des „Open Day“ in Berlin über das Kursangebot informieren. Die Akademie unterhält ein Netzwerk von zwölf Standorten im Inland, außerdem Dependancen in Europa und weltweit.

Über Sonja Angerer 1021 Artikel
Fachautorin und Redakteur. Bei Techsonar vor allem zuständig für die Bereiche Smartphone, Smart Home und Gadgets. Mit viel Erfahrung in Fachmagazinen, u.a Macwelt, Digifoto, Sign Pro Europe, Large Format und Fespa.com.

1 Trackback / Pingback

  1. Teufel Sportkopfhörer Airy Sports: schwitzen mit Musik - Techsonar

Kommentare sind deaktiviert.