Tex-Lock: Fahrradschlösser machen es Dieben schwer

Tex Lock Textilschlösser für Fahrräder

Was hilft es, wenn du dein Fahrrad tracken kannst, wenn es dir trotzdem geklaut wird? Die Leipziger Firma Tex-Lock hat sich deshalb besonders widerstandsfähige Fahrradschlösser einfallen lassen. Diese sind innen aus einem flexiblen Stahlseil, und außen mit Spezial-Textil geschützt. Schließzylinder und Übergänge wurden mit gummiertem Metall überzogen.

Das hat gleich mehrere Vorteile. Denn der Mantel aus technischem Textil macht es deutlich schwerer, das Stahlseil durchzuzwicken oder aufzusägen. Zusätzlich lassen sich die Schlösser klein zusammenlegen. Dadurch passen sie gut in Rucksack oder Tasche. Wenn du sie direkt am Rahmen befestigst, gibt es keine Kratzer. Die Tex-Lock Textilschlösser sind für Fahrräder, Scooter und E-Bike geeignet. Es gibt sie in mehreren Größen und Modellen. Darunter ist auch „Eyelet“, eine Kombination mit einem Bügelschloss.

Tex-Lock Mate hat einen Universal-Bolzen, der für nahezu jedes Rahmenschloss passt. Damit kannst du dein Gefährt also zusätzlich ansperren, sodass ein Dieb es nicht so leicht wegtragen oder in einem Van abtransportieren kann. Alle Tex-Lock Fahrradschlüssel gibt es in sechs schicken Farben von Leuchtend-Orange bis Grau-Meliert. Laut Hersteller sind sie nicht nur außergewöhnlich stabil, sondern auch besonders lange haltbar. Klar, dass das nicht für lau zu haben ist: Die Textilschlösser sind ab 119 Euro im Direktvertrieb zu bestellen.

Über Sonja Angerer 1021 Artikel
Fachautorin und Redakteur. Bei Techsonar vor allem zuständig für die Bereiche Smartphone, Smart Home und Gadgets. Mit viel Erfahrung in Fachmagazinen, u.a Macwelt, Digifoto, Sign Pro Europe, Large Format und Fespa.com.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*