Star Wars Tag: Mehr Wumms bei Disney

INternationaler Star Wars Tag bei Disney+

Heute am 4. Mai ist internationaler Star Wars Tag. (Und außerdem das das 50-jährige Jubiläum von Lucasfilm, inzwischen ein Teil von Disney.)  Deshalb gibt es beim Streaming-Dienst Disney+ nun die neueren Produktionen aus dem Star-Wars-Universum in Dolby Vision und Dolby Atmos.

Drunter sind beispielsweise „The Mandalorian“ oder „The Clone Wars“. Ganz vereinfach ausgedrückt bedeutet dies, dass Sound- und Bildqualität auf dem heimischen Beamer oder Fernseher dem Kino in nichts nachstehen sollen. Das gilt aber natürlich nur bei entsprechender technischer Ausstattung. Denn nur die Aufbereitung des Streaming-Materials wurde verbessert. Mindestens ein Dolby-Atmos-Soundbar sollte es also schon sein, damit man die Effekte auch genießen kann.

Bei Disney+ gibt es natürlich so ziemlich alles aus dem Star-Wars-Universum zu sehen, darunter die neun „klassischen“ Episodes, aber auch „Rogue One“ und „Solo“. Der Dienst für Mobilgeräte und Smart TVs kostet im Monat ca. 9 Euro, als Jahresabo werden knapp 90 Euro fällig.

Über Sonja Angerer 1021 Artikel
Fachautorin und Redakteur. Bei Techsonar vor allem zuständig für die Bereiche Smartphone, Smart Home und Gadgets. Mit viel Erfahrung in Fachmagazinen, u.a Macwelt, Digifoto, Sign Pro Europe, Large Format und Fespa.com.