Pizzaofen für unterwegs: Ooni Karu 12G

Pizzaofen Ooni Karu 12G

Draußen wird gegrillt? Muss nicht sein. Denn mit dem Pizzaofen Ooni Karu 12G kann man nun auch am Campingplatz oder in freier Natur Pizza backen. Geheizt wird natürlich mit Holzpellets, Holzkohle oder Gas. Die Aufwärmzeit soll laut Hersteller nur 15 Minuten betragen. Neben Pizzen können in dem Ofen auch Fleisch, Fisch, Gemüse, Brot und Desserts zubereitet werden.

Die Temperatur des Pizza Ofens soll dabei bis zu 500 Grad erreichen. Das bedeutet, dass eine Pizza im neapolitanischen Stil binnen ca. einer Minute fertig ist. Der Ooni Karu 12G  kommt mit Tragetasche, er wiegt 12 Kilo (ohne Gasflasche und -brenner). Damit ist er eher für den Camping-Trip oder eine Bootstour geeignet, als eine Bergwanderung. Aber auch ein Open-Air-Pizzeria im Stadtpark wäre denkbar. Bleibt noch die Frage, wie man außerhalb einer Küche einen tollen Pizzateig macht… Aber alles in allem, ist dieser Pizzaofen ein tolles Geschenk, leider für um die 400 Euro (Affiliate Link).

Über Sonja Angerer 1021 Artikel
Fachautorin und Redakteur. Bei Techsonar vor allem zuständig für die Bereiche Smartphone, Smart Home und Gadgets. Mit viel Erfahrung in Fachmagazinen, u.a Macwelt, Digifoto, Sign Pro Europe, Large Format und Fespa.com.

1 Trackback / Pingback

  1. Beko Backofen: 2 Gerichte auf einmal fertig - Techsonar

Kommentare sind deaktiviert.