iPad Pro kriegt Dock für Profis

iPad Pro Dock von LMP

Das iPad Pro kann den Computer ersetzen. Allerdings fehlten für Profi-Workflows eben doch einige Anschlussmöglichkeiten für Peripheriegeräte. Mit dem USB-C Tablet Dock Pro von LMP bekommt das Tablet nun je einem USB 3.0- und USB-C-Port. Außerdem gibt es in der 9,3 x 3,1 x 1,2 cm schmalen und 46 Gramm leichten Alu-Leiste einen Anschluss für Audiogeräte sowie einem Gigabit Ethernet- und einem HDMI-Port. Man schließt sie über den USB-C 3.1 Port des iPads an. Von dort bezieht es dann auch seinen Strom. Die eingebaute magnetische Halterung sorgt dafür, dass sich das Dock an das Tablet anschmiegt. Es kann aber leicht abgenommen werden, wenn das iPad Pro etwa in eine Hülle gesteckt werden soll.

Das LMP USB-C Tablet Dock Pro gibt es nur in Space Grau, der Listenpreis liegt bei 75 Euro.

Über Sonja Angerer 1021 Artikel
Fachautorin und Redakteur. Bei Techsonar vor allem zuständig für die Bereiche Smartphone, Smart Home und Gadgets. Mit viel Erfahrung in Fachmagazinen, u.a Macwelt, Digifoto, Sign Pro Europe, Large Format und Fespa.com.