Fahrrad zum Mitnehmen: Tern BYB P10

Fahrrad zum mitnehmen: Tern BYB P10

Manchmal wĂŒnscht man sich, es gĂ€be ein sinnvolles Fahrrad zum Mitnehmen. Das man einfach in die Tasche stecken könnte. Etwa, wenn ein plötzlicher Regenguss die Heimfahrt ins Wasser fallen lĂ€sst. Oder wenn beim Pendeln mal wieder spontan die S-Bahn ausfĂ€llt. Mit solchen FaltrĂ€dern sollte man auch als hochgewachsener Mensch gut und unpeinlich fahren können. Und sich natĂŒrlich beim Tragen nicht die Schulter verrenken.

Von Tern gibt es deshalb nun BYB P10. Das Faltrad mit TriFold-Rahmenkonstruktion ist zusammengeklappt nur 33 x 80 x 50 cm groß und wiegt knapp 12 Kilo. Es lĂ€sst sich dank 20-Zoll-Reifen besonders bequem nutzen und ist laut Hersteller sogar fĂŒr sportliche Fahrer geeignet. Mit der  10fach-Kettenschaltung von Shimano ist auch hĂŒgeliges GelĂ€nde kein Problem. Das BYB P10 ist so konzipiert, das man es sogar im Koffer mit in den Urlaub kann. Mit ca. 1.600 Euro ist es deutlich gĂŒnstiger  als entsprechende Modelle großer Mitbewerber.

Allerdings sollte man sich mit dem Fahrrad zum Mitnehmen von Tern nicht von der Polizei erwischen lassen: Schutzbleche, GepĂ€cktrĂ€ger, Kettenschutz und Lichtanlage fehlen beim Basis-Modell. GepĂ€cktrĂ€ger fĂŒr vorne und hinten kann man dagegen nachrĂŒsten.

Über Sonja Angerer 1020 Artikel
Fachautorin und Redakteur. Bei Techsonar vor allem zustĂ€ndig fĂŒr die Bereiche Smartphone, Smart Home und Gadgets. Mit viel Erfahrung in Fachmagazinen, u.a Macwelt, Digifoto, Sign Pro Europe, Large Format und Fespa.com.

1 Trackback / Pingback

  1. Fahrradcomputer mit GPS von Garmin - Techsonar

Kommentare sind deaktiviert.