Mauspad mit Qi

Mauspad mit Qi

Qi-kompatiblen Ladestationen für Smartphones haben. Immerhin verlosen wir gerade welche. Das Mauspad mit Qi von Callstel kann hier zwar nicht gewinnen, aber vorenthalten wollen wir es Euch trotzdem nicht.

Mauspads brauchen heute nur noch sehr wenige Menschen. Denn technisch ist für die üblichen optischen Mäuse keine Unterlage mehr nötig. Vielfach ist trotzdem eine Unterlage im Gebrauch, ob aus Nostalgie, oder weil man nicht riskieren will, die Tischplatte zu zerkratzen.

Mauspad mit Qi – schonend und nützlich

Von der Hausmarke von Pearl, Callstel, kommt das 21 x 0,5 x 30 cm große Mauspad aus PU im klassischen Leder-Design. Es wird mit einem Micro-USB-Kabel angeschlossen. Unter dem praktischerweise aufklappbare Teil befindet sich nämlich eine Induktionsschleife, die an Qi-kompatiblen Smartphones bis 5 Watt Ladeleistung abgibt. Das Gerät muss dazu nur aufgelegt werden. Eine LED zeigt dabei an, ob etwa das iPhone 8, 8Plus oder X, oder auch das Samsung Galaxy 9 oder 9+ auch richtig geladen wird. Zwar wird dabei keine Schnellade-Funktion unterstützt. Das heißt, dass man schon ein bisschen Geduld mitbringen muss, bis ein ziemlich leeres Phone wieder voll ist. Aber dafür kostet das Mauspad mit Qi auch nur knapp 13 Euro. Und am Computer sitzt man ja ohnehin meist länger…

1 Trackback / Pingback

  1. Der OnePlus 6T Test - Champagner-Klasse zum Sekt-Tarif - Techsonar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*